Mittwoch, 27. Mai 2009

Tip: Photo Corner aus Briefumschlägen / Photocorners made from envelopes


Ok, hier ist also mein erster Versuch...

Ha, ist es nicht schön, wenn man mit der ganzen Post, die man täglich so im Briefkasten hat, auch mal was Sinniges machen kann? Übersetzung: Würdet Ihr euch nicht auch freuen, wenn ihr mit den Mahnungen/ Rechnungen aus Eurem Briefkasten noch was anfangen könntet? ;-) Hier mein Vorschlag:

Aus leeren Briefumschlägen (ja, leer ist von Vorteil!!) kann man super individuelle Photo Corner herstellen! Und das geht so:

1. Ihr nehmt einen gaaanz normalen Briefumschlag...
Ok, here is my first try...

Ha, wouldn't it be great if you could do something senseful with all the mail you have in your mailboxes every day? Translation: Wouldn`t you be happy if you could make something out of the invoices / reminders in your mailboxes? ;-) Here is my proposal for that:

You can make super individual photo corners from empty envelopes (yes: empty could be an advantage!!) And this is how to do it:

1. Get a normal envelope...











2. Schneidet vom Umschlag unten die rechte und linke Ecke schräg ab. Ich falte den Umschlag vorher einmal zur Hälfte. So ist ganz sicher, dass beide Teile gleich groß werden. Ihr könnt auch eine Zierrandschere nehmen (wie hier bei 2 Ecken)...
Ihr habt nun je Umschlag 2 Ecken, die auch eine "Tasche" bilden, so dass ihr später euer Foto einfach hinein stecken könnt. Euer Foto kommt also nicht mit Klebstoff in Kontakt.


2. Cut the right and left envelope's edge diagonally. I fold the envelope in half before cutting the edges. With this, it is sure that both edges are of the same size. You can also use decorative scissors (as shown on 2 edges here...)

Now you get 2 edges out of one envelope, which also build a kind of "bag", so that you can simply put your foto into it without having to give any glue to the foto.










3. Happy Embellishing!
Und nun lasst Eurer Fantasie freien Lauf: Ihr könnt die Ecken anmalen mit Pastellkreiden, Acrylfarbe, Aquarellfarbe, Markern usw. Oder ihr könnt sie bestempeln, beglittern, bekleben, be-doodlen; oder ihr lasst sie, wie sie sind. Manchmal gibt es ja farbige Umschläge... Ich habe hier mal ein paar Beispiele gemacht:


3. Happy Embellishing!
And now let your imagination run wild! You can colour the corners with chalks, acrylics, watercolours, markers etc. Or you can stamp, glitter, laminate, doodle them; or you simply leave them as they are. Sometimes you get coloured envelopes...

Here are some examples:



Kommentare:

Christina hat gesagt…

Hallo Gabriele,

heute komme ich endlich dazu, Deinen Blog mal genauer unter die Lupe zu nehmen ;)

Tolle Idee mit den Photo Corners :) Die werde ich mir merken und bei nächster Gelegenheit zum Einsatz bringen :)

Lg, Christina

Gabriele hat gesagt…

Danke danke danke :)
Wow, das freut mich wirklich, wenn jemand was nützliches für sich auf meiner Seite findet :)

Ich bastel schon am nächsten Tip, den ich wohl schon 100 Mal angewandt habe (ok, nicht ganz so oft). Aber nun... wenn ich step-by-step fotografieren möchte.. gehts natürlich nicht. I-wie typisch ;-)

LG
Gabriele