Sonntag, 25. Oktober 2009

Passpartout-Karte mit Transparentpapier/ Window-card with vellum



Eigentlich sollte diese Karte ja für einen Wettbewerb auf creadoo sein. Aber dämlich wie ich bin... hab ich nur den halben Text gelesen. Es sollte nicht nur eine Passpartout-Karte gemacht werden... sondern eine HERBSTLICHE Passpartout-Karte... und meine Karte ist... ähm sub-herbstlich ;)

Naja, mir gefällt sie allerdings doch ganz gut. Und da im November (jaja, der Karnevals-Februar *pfeif*) fast die ganze Verwandtschaft Geburtstag hat, habe ich auch Verwendung für die Karte.

Ich fand die Hintergrundfarbe schwierig. Deshalb hat es mich einige Zeit gekostet, passende Motive zu finden. Nachdem ich mich allerdings für das Transparent-Papier mit Paisley entschieden hatte, ging es ganz schnell...
Wenn ihr wissen möchtet, wie ich die Schmetterlinge gemacht habe, scrollt bitte weiter runter...
This card has originally been intended for a cards' contest on creadoo. But being a bit stupid.... I just read half the text. My eyes stumbled upon: "passpartout (window-) card". And oversaw the "autumn" word....and my card is... errr something like sub-autumn-like ;)

Well, I somehow like this card. And as nearly all my relatives and a few friends have their birthdays in November (February is carnival-time in Germany, you know ;) ), I`ll have a good use for it.

I found it difficult to find something for this colour of the background. Therefore it took me some time to choose an appropriate subject/ motif. But after finding this vellum with paisleys on it, I quickly found the rest... If you want to know how to make these butterflies, pls scroll down a bit.

passpartout-Karte Vellum


Das Glanzbild habe ich neulich in einem schnuckeligen kleinen Laden gefunden. Dort gibt es selbstgemachte Marmeladen, Säfte, Bonbons... aber auch viele andere Kleinigkeiten "aus Omas Zeiten". Ich könnte mich stundenlang dort aufhalten. Sobald man im Laden ist, fühlt man sich in eine andere Zeit versetzt. RL-Vintage, sozusagen.

Nachdem ich mich nun für das Transparentpapier entschieden hatte, habe ich mir überlegt, die Schmetterlinge ähnlich zu gestalten. Die "Technik" habe ich mir ein wenig vom Pergamano abgeguggt. Natürlich weiß ich, dass man meine Schmetterlinge nicht mit den super tollen Pergamano-Werken vergleichen kann. Aber ich finde sie auf dieser Karte ganz schön.

Mir war dann die Karte ein wenig zu nackich... deshalb habe ich unten noch eine Blume mit gesticktem Stängel aufgebracht.


I found this decorative shimmer image with the roses (sorry, I did not found an adequate translation for the German word) recently in a cute little shop. You can find house-made marmelades, juices, sweets there... but also several bits and pieces from grandma's time. I could spend there hours.... As soon as you're in that shop, you feel transfered into another time. Sort of RL-Vintage.

After deciding to chose the vellum with the paisley, I wanted to make the butterflies accordingly. I copied the "technique" a bit from Pergamano. I know, of course, that my butterflies cannot be compared with this super great Pergamano-technique, which is much more complicated. But I think they fit to my card here quite well.

As the card was a bit too "nudely", I adhered a flower with a stitched stem.



How to: Transparentpapier-Schmetterlinge / Vellum Butterflies



Vielleicht wisst ihr ja auf Anhieb, wie ich die Schmetterlinge gemacht habe... dann bitte nicht weiter lesen :)
Aber für all diejenigen, die es nicht wissen, möchte ich diese einfache, aber doch effektvolle Technik kurz beschreiben.
Well, you know perhaps how to make these vellum butterflies... in that case you do not need to read further on... :)
But for all those who do not know how to make this simple, yet effective technique, I`d like to explain it.




Was braucht Ihr? What do you need?



  • Stanzer

  • Transparentpapier/ Pergamentpapier

  • Moosgummi-Unterlage

  • Prägestift

  • eventuell weißer Marker

  • punch

  • vellum

  • pad made from fun-foam

  • stylo

  • white marker, if wanted







  • Zuerst müsst ihr natürlich die gewünschte Form ausstanzen, oder schneiden, je nach Wunsch-Motiv. Dann legt ihr das Motiv auf die Moosgummi-Vorlage und "zeichnet" mit dem Prägestift auf dem Papier das gewünschte Muster. Jeder Strich, den ihr zeichnet, erscheint als weiße Linie und das Papier bekommt durch den Prägestift natürlich ein wenig mehr Form. Aber bitte vorsichtig zeichnen, denn ansonsten reißt das Papier!First you have to punch or cut the desired motif, of course. Then put it onto the fun-foam pad and "draw" the pattern you want with the stylo onto the vellum. Each line you draw will appear as a white line and the paper gets a bit more dimension by using the stylo. But please be careful not to press it down too much, as otherwise the paper will tear.






    Ihr könnt, wenn ihr möchtet, die Linien noch einmal mit einem weißen Marker nach zeichnen. Dann sind sie ein wenig deutlicher zu erkennen: ich habe hier einmal den Schmetterling ohne (links) und mit (rechts) weißem Marker fotografiert.

    Ach übrigens: ihr seid schon fertig *gg*
    Viel Spass beim Nachmachen!
    If you want to, you can now draw the lines again using a white marker. The lines will be more visible/ clear by doing this: I made two photos of the butterfly without (left) and with (right) the white marker.

    Oh, btw: you`re ready!

    Have fun....

    Kommentare:

    Steffie hat gesagt…

    Hi Gaby,

    ich habe dir eben eine Mail an die Adresse geschickt, die du mir hinterlassen hast. Wollte nur kurz Bescheid geben, damit du es weißt, falls nichts ankommen sollte.

    Ganz lieben Dank für deine Kommentare bei mir!!!

    LG,
    Steffie

    Claudi hat gesagt…

    Hey schönes Kärtchen! Danke für die guten Erläuterungen.

    Sage mal? Willst du deinen Gewinn nicht?

    http://claudisbastelstube.blogspot.com/2009/10/and-winner-is.html

    GRATULATION!

    LG
    Claudia

    Gabriele hat gesagt…

    Haaa, 2 so tolle Kommentare :)
    Vielen Dank euch beiden!
    Bin grade dabei euch jeweils eine Mail zu schicken...

    Besonderen Dank an Claudi!!! Ist zwar schon Donnerstag, aber das hat meine Woche echt aufgewertet *gg*

    LG
    Gabriele

    Beth Norman hat gesagt…

    I'm so sorry you cannot submit your lovely card to the contest. It is so very pretty.

    Gabriele hat gesagt…

    Hi Beth and thank you :)
    oh... it is not that hard that the card could not be taken for the contest... finally, it was my own fault and: I have a good reason to make another window card ;)
    Think positive! *gg*
    Greetings
    Gabriele

    Sylvia hat gesagt…

    Das ist dir wirklich sehr gut gelungen. Ich bastel auch für mein Leben gern und bin zur Zeit ein Windoe Color Fan. Alle Fenster sind mittlerweile schon beklebt. Das Auto hab ich nur noch nicht verschönert.