Mittwoch, 20. Juli 2011

6 Monate /months

war ich nicht da / I was not here.


und in diesen 6 Monaten habe ich eine Menge gelernt. Leider musste auch mein Sohn diese Lektion lernen, denn um ihn ging es.

Ich habe gelernt, lernen müssen
  • wie krank jemand werden kann, nur weil andere ihren Spaß haben möchten

  • wie sehr Mobbing in der Schule Auswirkungen auf das tägliche Leben hat

  • wie wenig sozial eine Gruppe von Jugendlichen sein kann

  • dass "normales Gruppenverhalten" heute bedeutet, dass die Mehrheit den Stärkeren folgt. Also ich hätte niemals gedacht, dass ich jemals den folgenden Satz schreibe, aber ich schreibe ihn: zu unserer Zeit hätte es das nicht gegeben. Wir haben uns für die Schwächeren eingesetzt

  • dass es Jugendliche gibt, die nur unter Einnahme von Medikamenten überhaupt die Schule besuchen können

  • dass Kindererziehung auch bedeutet, seinen Kindern eine gewisse Härte beizubringen

  • wie wütend man als Vater/Mutter werden kann ;)

  • dass so eine psychische Belastung auch physisch runterzieht


  • Aber so langsam fängt das "normale" Leben wieder an. Und das heißt auch, dass ich wieder etwas mehr Zeit für mein Hobby habe. Ich habe allerdings fest gestellt, dass so eine lange Pause der Ideenfindung schadet. Mein erster Versuch ist ziemlich in die Hose gegangen. Ich muss mich erst wieder eingewöhnen.

    Ich hoffe, Euch ist es besser ergangen. Werde euch im Laufe der nächsten Tage mal besuchen und mich auf den aktuellen Blog-Stand bringen :)

    Liebe Grüße allen, die das Interesse hatten, bis hierher zu lesen,
    Gabriele
    and I learned a lot during these 6 months. Unfortunately, it was my son who had to learn the same lesson as me, as he was the main person involved.

    I learned / had to learn
  • how ill somebody can fall, just because others want to have some fun

  • the great impact school mobbing can have onto daily life

  • how unsocial a group of teenies can be

  • that a "normal group-behaviour" today means, that the majority follows the strong members only. I`d never have thought that I would ever write the following sentence, but I have to write it: in our times, nothing like this would have happened. We stood up for the weak ones.

  • that there are teenagers, who are only able to visit school by taking pharmaceuticals.

  • that childrens` education also means to teach them a certain kind of cruelty

  • how furious a father/ mother can become ;)

  • that psychic pressure also impacts our physical health


  • But now, step-by-step, we start our "usual" life again. And that also means, that I spend some time on my hobby. I recognized, however, that such a long stop damages your creativity. My first try was a flop. I have to get used to it again :)

    I hope you had a better time than me. I`ll visit you on your blogs within the next days in order to be up-to-date!

    Hugs to everybody who was interested in reading this long post on my life
    Gabriele



    Kommentare:

    Annemarie hat gesagt…

    Liebe Gabriele, das passt jetzt nicht so recht unter dieses Posting, aber da es das neueste ist: Herzlichen Dank für Deinen Kommentar bei www.inkspire-me.com! Auf die zusammengebaute Karte bin ich trotz dem abgelaufenen Linky-Tool gespannt und freue mich, wenn Du das nächste Mal mitmachst. Ansonsten alles Liebe und Gute, schön, dass es langsam wieder wird :-) Lieber Gruß, Annemarie

    Gabriele hat gesagt…

    Hallo Annemarie :)
    ach, das ist ja schon ok, wenn es hier erscheint.
    Vielen lieben dank für deinen Kommentar :) Habe mir auch die neue Farbkombination schon angesehen.

    Liebe Grüße
    Gabriele

    AresundSantai hat gesagt…

    Darf ich dich frage, was genau den da mit deinem Sohn vorgefallen ist in der Schule?
    LG
    Silvie